Lampen

Bringen Sie Ihr Zuhause mit den eleganten Designerlampen von interiorr.com zum Leuchten.

Unsere Stehlampen, Tischlampen und Wandleuchten verleihen Ihrem Wohn- und Essbereich mehr Licht und Stil.

Artikel 1-24 von 177

Absteigend sortieren
  1. Bonnet Stehlampe, Rauchgraues Eisen

    Special Price 199 € Regular Price 289 €
      test
  2. Mingle Pendelleuchte, Weißes Eisen

    Special Price 179 € Regular Price 248 €
  3. Hood Tischlampe, Goldfarbenes Eisen

    Special Price 66 € Regular Price 96 €
      test
      test
      test
      test
      test
      test
  4. Lucid Tischlampe, Schwarzes Eisen

    Special Price 152 € Regular Price 221 €
      test
  5. Bubble Pendelleuchte, Chromfarbenes Glas

    Special Price 289 € Regular Price 386 €
      test
      test
  6. Hugo Pendelleuchte, Messingfarbener Stahl

    Special Price 133 € Regular Price 193 €
  7. Chic Bonnet Tischlampe, Graues Eisen

    Special Price 95 € Regular Price 138 €
      test
      test
  8. Hood Tischlampe, Schwarzes Eisen

    Special Price 66 € Regular Price 96 €
      test
      test
      test
      test
      test
      test
  9. Focus Tischlampe, Schwarzes Eisen

    Special Price 47 € Regular Price 69 €
      test
      test
  10. Enchant Tischlampe, Dunkelgraues Eisen

    Special Price 38 € Regular Price 56 €
      test
      test
      test
      test
      test
      test
      test
      test
  11. Hood Tischlampe, Grünes Eisen

    Special Price 66 € Regular Price 96 €
      test
      test
      test
      test
      test
      test
  12. Noble Tischlampe, Goldfarbenes Eisen

    Special Price 104 € Regular Price 151 €
      test
      test
  13. Mingle Tischlampe, Weißes Eisen

    Special Price 85 € Regular Price 124 €
  14. Husk Tischlampe, Rosafarbenes Eisen

    Special Price 66 € Regular Price 96 €
      test
      test
  15. Office Retro Tischlampe, Grünes Eisen

    Special Price 85 € Regular Price 124 €
      test
      test
      test
      test
      test
      test
Seite
pro Seite

DIE BEDEUTUNG DER RICHTIGEN BELEUCHTUNG IN INNENRÄUMEN

Die passende Beleuchtung ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, ansprechende, funktionale und gemütliche Wohnräume zu schaffen. Um zu Hause, im Büro oder in öffentlichen Räumen für die richtige Atmosphäre zu sorgen. Die Bedeutung der Beleuchtung geht jedoch weit über ihren funktionalen Nutzen hinaus. Vielmehr kann sie auch eingesetzt werden, um an einem Ort bestimmte Gefühle zu wecken. Wollen Sie produktiv sein oder sich entspannen? Oder brauchen Sie Lampen und Lampenschirme, um Ihren Raum multifunktionaler zu gestalten? Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt des Lichtdesigns eintauchen und jene Grundprinzipien definieren, die Sie Ihrem Traumzuhause einen großen Schritt näher bringen.

Die verschiedenen Arten von Lampen und ihre Funktionen

Um verschiedene Beleuchtungsarten geschickt miteinander zu kombinieren, gilt es zunächst, sich zu überlegen, welche Hauptaufgabe die einzelnen Leuchten jeweils erfüllen. Beginnen wir mit den Downlights und Uplights - Einbaulampen, deren Standort Sie aus dem Bauplan kennen. Sie kommen meist in großen, offenen Räumen zum Einsatz und werden in aller Regel von Fachleuten installiert. Sie können den gesamten Raum ausleuchten oder einen bestimmten Bereich in Szene setzen. Unabhängig davon, ob Sie sich für Downlights oder Uplights entscheiden, macht es in jedem Fall Sinn, weitere dekorative Lichtelemente in Ihr Zuhause zu integrieren. Das heißt: Pendelleuchten an zentralen Stellen wie Esstisch, Elternschlafzimmer, Wohnzimmer oder anderen wichtigen Bereichen. Und das heißt auch: Wandleuchten oder Tischlampen für kleinere Bereiche, in denen gebündeltes Licht benötigt wird - sei es zum Arbeiten, Lesen oder Spielen, für Treppe oder Kommode oder zum Schminken. Wandleuchten sind immer dann eine gute Lösung, wenn wenig Platz zur Verfügung steht. Als Stehlampen eingesetzte Tischlampen dienen oft dazu, eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Und manchmal werden Tischlampen auch als Schreibtischlampen bezeichnet, sofern sie speziell für den Einsatz auf einem Schreibtisch konzipiert sind. Stehlampen sind wesentlich größer als Tischlampen und eignen sich daher besonders gut für Lesezimmer, Sofa oder Sessel.

Warmes oder kaltes Licht

Für welche Lampe Sie sich auch entscheiden, die Farbtemperatur des Lichts spielt immer eine zentrale Rolle. Da die meisten Lampen ohne Leuchtmittel geliefert werden, liegt es in den meisten Fällen an Ihnen selbst zu entscheiden, welche Lichtfarbe für Raum und Verwendungszweck am besten geeignet ist. So kann eine Lampe Ihr Zuhause in kühles oder warmes Licht tauchen. Die Lichtfarbe wird in Kelvin (K) gemessen, auf einer Skala von 1.000 bis 10.000, wobei 1.000 der wärmste Wert ist. Kaltes Licht ist eher weiß, warmes Licht eher gelblich.

Obwohl es keine festen Regeln für die Farbtemperatur gibt, gibt es dennoch einige allgemeine Richtlinien, die als Orientierung dienen können. Kaltes Licht sorgt in verschiedenen Bereichen Ihres Zuhauses für einen cleanen Look, warmes gelbes Licht dagegen für mehr Gemütlichkeit. Für eine warme und gemütliche Atmosphäre empfehlen wir Ihnen also das warme Licht.

Auch für die Nachttischlampen in Ihrem Schlafzimmer ist warmes Licht empfehlenswert, insbesondere wenn Sie diese als Nachtlicht verwenden. Schließlich fördert warmes Licht durch den geringeren Blauanteil einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Auch für das Esszimmer ist warmes Licht in der Regel besser geeignet - es lässt Familienessen intimer und Abende mit Freunden geselliger werden.

Für Büro und Homeoffice empfiehlt sich kühles Licht, da es die Konzentration und Aufmerksamkeit fördert. Das Gleiche gilt für die Küche, in der möglichst viel Licht zum Kochen benötigt wird. Auch viele Hausbesitzer finden, dass ein kühles Weiß am besten für Küchenleuchten geeignet ist, da es dem Raum ein sauberes und modernes Aussehen verleiht.

Verschiedene Beleuchtungsebenen

Die Lichtplanung gliedert sich in drei Ebenen: Grundbeleuchtung, Platzbeleuchtung und Akzentbeleuchtung. Die Grundbeleuchtung, auch Allgemeinbeleuchtung genannt, wird von Planern eingesetzt, um den Raum gleichmäßig auszuleuchten. Sie wird durch Hauptlichtquellen wie integrierte Downlights, Uplights und Deckenleuchten erzeugt. Sobald die Grundbeleuchtung ihre Aufgabe erfüllt hat und der Raum ausreichend beleuchtet ist, kann die Platzbeleuchtung zum Einsatz kommen, um bestimmte Bereiche weiter zu optimieren. Diese kann in Form von Tisch-, Wand- oder Stehleuchten beispielsweise das Arbeiten am Schreibtisch oder in der Küche erleichtern. Die gleichen Lampentypen kommen auch in der dritten Beleuchtungsebene, der Akzentbeleuchtung, zum Einsatz. Sie verleiht den anderen beiden Beleuchtungsebenen den dekorativen Feinschliff und dient dazu, künstlerische und architektonische Elemente wie Wandgemälde, Säulen oder Blumenarrangements optimal in Szene zu setzen.

Mit mehreren Beleuchtungsebenen lässt sich ein Raum gemütlich, aber auch dramatisch und stimmungsvoll gestalten. Wer zum Beispiel ein Kunstwerk an der Wand besonders in Szene setzen möchte, kann es vor einem dunklen Hintergrund mit einer Wandleuchte anstrahlen und so den Blick direkt auf das Gemälde lenken.

Stile und Trends des modernen Designs 

Die richtige Beleuchtung kann einen Raum grundlegend verändern. Wenn Sie Ihrem Wohnbereich zum Beispiel ein hohes Maß an Attraktivität und Tiefe verleihen möchten, empfiehlt sich eine Kombination verschiedener Leuchtkörper: Deckenleuchten, Pendelleuchten, Tischlampen, Wandleuchten und warum nicht auch eine Stehlampe. Während einige dieser Leuchten zum Gesamtbild des Raumes beitragen, werden andere zum Dreh- und Angelpunkt Ihrer Einrichtung und ziehen sofort alle Blicke auf sich.

Pendelleuchten werden immer öfter zum Herzstück von Innenräumen. Häufig werden auffällige Formen und ungewöhnliche Materialien kombiniert. So entstehen besonders phantasievolle Leuchten, die zu Hause alle Blicke auf sich ziehen. Ein Ansatz, der auch von der Designbewegung des modernen Mid-century aufgegriffen wurde - eine Bewegung, die damals wie heute brandaktuell ist und ebenfalls auf Statement-Leuchten setzt. So liegen auch heute gewagte Leuchten mit stark reflektierenden Oberflächen (Messing, Chrom) ebenso im Trend wie farbenfrohe, schlanke Metallvarianten mit organischen Formen. So können Pendelleuchten in schlichter, traditioneller oder industrieller Ausführung Ihren Raum von Grund auf neu definieren. Wir von interiorr.com bieten Ihnen Tisch-, Steh- und Wandleuchten, die dank ihres identischen Designs leicht miteinander zu kombinieren sind und Ihnen dabei helfen, Ihren Wohnraum ganz einfach nach Funktion zu gestalten.

Natürliche Materialien wie Glas und Holz, geometrische Wandleuchten, bogenförmige Stehlampen und dreibeinige Tischleuchten - allesamt Markenzeichen des modernen Mid-century Stils, die sich aufgrund ihrer zeitlosen Ästhetik auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen. Auch die Lavalampe stammt aus dieser Zeit - und feiert wie all die anderen bunten Vibes der 60er Jahre heute in neuem Gewand ihr Comeback.

Biophilie - unser natürlicher Instinkt, eins zu werden mit der Natur und ein weiterer Designtrend, der sich auch im Design von Lampenschirmen widerspiegelt. Deckenleuchten, die an Blätter erinnern, Nachttischlampen, die wie Pilze aussehen und viele andere Naturmaterialien in natürlichen Farben und organischen Formen, die allesamt amorph, kurvenreich und formlos daherkommen.          

Taktilität - ein Designelement, das unserem wachsenden Bedürfnis entspricht, Strukturen zu spüren, und das im Beleuchtungssegment derzeit voll im Trend liegt. In unserer digitalen Welt, in der wir fast ausschließlich mit flachen Oberflächen konfrontiert sind, wird die Haptik eines Gegenstandes wichtiger denn je. Ein Lampenschirm mit geriffelter Oberfläche oder ein mundgeblasenes Rauchglasobjekt mit einzigartigen Wölbungen - all das spielt für die Haptik eine wichtige Rolle. All das und noch viel mehr stilvolle Trendstücke finden Sie in unserem umfangreichen Sortiment.

Ob Stehleuchte oder Tischlampe mit modernem Design oder bestechender Haptik, futuristische Retrolampe oder Nachttischlampe mit spielerischem Lichteffekt - wir von interiorr.com lassen keine Wünsche offen. 

Copyright © 2024 Furnicher. All rights reserved